PORTRAITS

"Das Portrait ist die klassische Form des dialogischen Verhältnisses zwischen aufgenommenen Objekt und aufnehmenden Subjekt,wobei das Verhältnis und das Verhalten, Vorgang und Ergebnis von beiden mitbestimmt werden." Zit., Weiermair, Peter: Portraits; Edition Stemmle; Verlag "Photographie" AG, Schaffenhausen, 1989

                                                   ... deshalb erschaffe ich einen Wohlfühlraum