ÜBER MICH

BIOGRAPHIE

Zoe Goldstein, entdeckte die Welt der Fotografie

bereits Mitte der 90er Jahre für sich. Nach dem abgeschlossenen Studium an der Kunstuniversität Linz (Fotografie & Grafikdesign) beginnt sie sich als professionelle Fotografin zu etablieren.

Seit mittlerweile über 20 Jahren arbeitet sie als Portraitfotografin und, wie sie selbst gerne sagt, „Bildkonstrukteurin“ mit eigenem Studio im Zentrum von Linz. Bilder für Unternehmenskommunikation, Image-kampagnen, Stilleben und vor allem Portaits gehören dabei zu ihren Kerndisziplinen. Ihre speziellen Kompositionen vermitteln ihre Liebe zum Detail und Leidenschaft zur Fotografie.

 

Diese Beziehung zum Bild brachte sie zum Studium

der Bildwissenschaft. Der Abschluss in dieser weiteren Disziplin professionalisiert die Entwicklung eigener Bildkonzepte. Oft übernimmt sie auch die gesamte Produktion. Sie setzt aber auch in enger und wertschätzender Zusammenarbeit mit den Kunden fertige Ideen um oder entwirft gemeinsame Konzepte.

 

In ihren künstlerischen Projekten wird ihre Rolle als „Bildkonstrukteurin“ deutlich. Dabei tritt sie neben der Fotografin auch in die Position der Produzentin und Leiterin von künstlerischen Forschungsprojekten.

Sie verleitet immer wieder die Sichtweisen zu hinterfragen.

 

Das Bild wird zur Reflexion, als gesellschaft-licher Wahrnehmungsraum. Die Bedeutung und Position der Geschlechter, sowie der Körpersprache im Porträt und deren intermedialen Entwicklungen und Perspektiven spielen dabei immer eine große Rolle.

Zoe Goldstein, discovered the world of photography

for herself already in the mid-90s. After completing

her studies at the Linz University of Art (Photography & Graphic Design), she began to establish herself as a professional photographer. For over 20 years now, she has been working as a portrait photographer and, as she likes to say herself, "image constuctor" with her own studio in the center of Linz. Images for corporate communications, image campaigns, still lifes and above all portraits are among her core disciplines. Her special compositions convey her love of detail and passion for photography.

This relationship to the image brought her to image science. The degree in this further discipline professionalizes the development of her own image concepts. Often she also takes over the entire production. But she also implements finished ideas in close and appreciative collaboration with clients or designs joint concepts.


In her artistic projects, her role as "image constructor" becomes clear. In addition to being a photographer, she also steps into the position of producer and director of artistic research projects. She constantly tempts viewers

to question their points of view.

 

The image becomes a reflection, as a social space of perception. The meaning and position of gender, as well as body language in the portrait and its intermedial developments and perspectives always play a major role.

0P1A3031_edited.jpg

Ambiente.

Kommt man in das Atelier

von Zoe Goldstein, fühlt man

sich unmittelbar willkommen, freundschaftlich geborgen.

Ein großes beherztes Lächeln.

In der heimelig eleganten

und ästhetisch professionellen Atmosphäre liegt auch ein Schwung von unerschrockenem Humor in der Luft. Werkstattflair mit Zuhause-Gemütlichkeit. Dieses sorgfältig arrangierte Ambiente nimmt die Distanz. Zoe Goldstein kreiert Sicherheit. Eine wesentliche Ingridienz für ein späteres gelungenes Portrait abseits von Posen.

Mut. Verbundenheit.

Frau Goldstein wagt etwas

sehr Bestimmtes. Sie zeigt sich direkt, geht in Verbindung, mit und ohne Kamera.

Eine Übertragung findet statt. Also traut und zeigt sich auch das Subjekt der fotografischen Aufnahme. Es spiegelt sich im Spiegel. Verbundenheit im Wesentlichen. Zumindest für

die Dauer des Fotoshootings,

oft auch darüber hinaus, entsteht hier eine eingeschworene Freundschaft.

Handwerk.

Ein hartgesottener Rapper

als zärtlich komponierte Miniatursymphonie.

Ein aktuelles Familienportrait, welches ein Gemälde aus dem

16. Jahrhundert assozieren lässt. Naiv ist hier nichts.

Zoe Goldstein hat einen Master in Bildwissenschaften.

Zusätzlich zu den technischen  Kompetenzen bildet die lang-jährige Auseinandersetzung mit Malerei, Musik, mit Fotografie- und Kunstgeschichte  den soliden theoretischen Sockel auf den die künstlerische Architektur und Bildgestaltung bewußt baut.

Insgeheime Schönheit.

Die Bühne ist frei.

Die Szene entworfen.

Das Modell betritt den Hintergrund. Im präzise vorbereiteten und nun vertrauten Raum zwischen ProtagonistIn und Künstlerin befreit sich die Einzigartigkeit des Moments:

Insgeheime Schönheit.

 

Text: Frenk Lebel

PREISE

2022

Margarete-Schüttel-Lihozky-Projektstipendium

Linz im Puls

Preis für Interkulturalität / Stadt der Vielfalt

2019

"Die digitale Schule und wir" /

Bildungsdirektion OÖ,

OÖN und AEC Linz

2017

Ehrenpreis für Integration /

Stadt der Vielfalt

Projekteuropa - Kulturerbe & Schule /

Bundesmindesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

2018

"Best projektorientiertes Kreativprojekt" / Projekt Europa Bundesministerium

2019

Preis für Integration / Stadt der Vielfalt

"Best projektorientiertes Kreativprojekt" / Projekt Europa Bundesministerium

2016

Linz im Puls

AUSSTELLUNGEN

2022

"MUSEO - Tableaux Vivants"

Schlossmuseum Linz

2022

"Die Darstellerin"

Mariendom Linz

2021

"Naked"

New Art Salon Foundation (D)

2021

"Naked"

Medienkulturhaus Wels

2017

"The Eye Challenge"

Lentos Kunstmuseum

2017

"Wege zum Glück"

Nordico Linz

2016

"Kopfhelikopter"

TEXTA Musikvideo / Produktionsassistenz

2016

"Wandlung"

WissensturmLinz

2016

"Minifesta #2"

Galerie Suterena Wien

2015

"Engel, Flugwesen und andere Merkwürdigkeiten"

Fotografische Gesellschaft /

Kulturquartier Oö

2014

"Espace Dom 14"

Höhenrausch /

Kulturquartier OÖ

2014

"Faken den Funk"

TUESDAY CLASSICS Musikvideo /

Produktion und Kamera /

Präsentation @Crossing Europe

BISHERIGE KUNDEN

ARS ELECTRONICA CENTER/ BACKALDRIN / LENTOS / LT 1 / PANEUM / GRUPPE IM PARK
/ JÜRGEN CHRISITAN HÖRL / / BRUCKNER ORCHESTER LINZ / THEATER PHÖNIX / YIELD /
/ GEWINN /  LINZ TOURISMUS / MUSEEN DER STADT LINZ / STADT LINZ / AREV IMMOBILIEN / MODEZONE / FLORIANER SÄNGERKNABEN / KEPLER SALON / RAMSEIER / BRAINLIGHT / KUNSTUNIVERSTITÄT LINZ / REXEL / ROSENBERGER / MASI / NETURAL / EDINGER.SALON / FUSSL / BAGE PLASTIC / LEAD ENGINE / BBRZ / TEAMWORK / GFK OÖ Ges. für Kulturpolitik /
AMS / MOMENTS MAGAZIN / DIE TURBINE / TEXTA / TONTRÄGER RECORDS / VIS A VIS LINZ / FHOÖ / SOS MENSCHENRECHTE / ...